Leben mit der Krise
unternehmer-in-not.at

StartseiteKurz notiertGründungshindernis: Die Angst zu scheitern

Gründungshindernis: Die Angst zu scheitern

Die Angst vor dem Scheitern hemmt Unternehmensgründngen. Sie ist nicht in allen europäischen Ländern gleich stark ausgeprägt.

Stichworte: Studien

Häufig wird argumentiert, dass die Angst vor einem möglichen Scheitern in Europa größer wäre als in den USA. Das dürfte nur teilweise richtig sein.

Die jüngsten Berichte des Global Entrepreneurship Monitor 2009 beschäftigen sich unter anderem mit der Frage, wie groß die Angst vor dem Scheitern in den unterschiedlichen Ländern ist. Befragte konnten folgender Aussage zustimmen oder diese ablehnen: "Die Angst zu scheitern würde mich davon abhalten, ein Unternehmen zu gründen."

Die Ängstlichen

Die Angst vor dem Scheitern ist im Vergleich besonders groß in Spanien, Griechenland, Frankreich und italien. Rd. 48% bis 53% der Befragten würden sich in diesen Ländern aus Angst vor einem Scheitern von einer Unternehmensgründung nicht abhalten lassen. In Deutschland beträgt dieser Anteil 57%.

Skandinavier sind wenig ängstlich

In Norwegen, Belgien und in den Niederlanden hingegen würden sich knapp 75% aus Sorge um ein mögliches Scheitern nicht von einer Unternehmensgründung abhalten lassen. Auch in Finnland wäre es für mehr als 70% der Befragen kein Grund, von einer Gründung abzusehen. Die skandinavischen Länder weisen günstigere Werte als die USA auf, wo rd. 68% sich nicht von einer Unternehmensgründung abhalten lassen würden. Da sich Österreich nicht an der Befragung beteiligt hat, gibt es dazu leider keine Daten.

Die Wahrnehmung bestimmt das Handeln

Unabhängig davon, wie realistisch die Scheiterweahrscheinlichkeit und die Folgen eines möglichen Scheiterns eingeschätzt werden, die Angst vor dem Scheitern beeinflusst die Gründungsneigung negativ. Für Deutschland wird festgehalten, dass es sich noch immer um ein weit verbreitetes Hemmnis für eine selbständige Tätigkeit darstellt. Die Angst vor dem Scheitern ist bei jenen Menschen überproportional hoch, die keine guten Gründungschanden erkennen können. Im Vergleich zu 19 anderen innovationsbasierten Ländern liegt Deutschland hier mit Rang 13 nur im hinteren Mittelfeld.

Quelle: Global Entrepreneurship Monitor, Länderbericht Deutschland 2009

Online seit: 02.12.2010

Seitenanfang

Suche auf www.unternehmer-in-not.at:

Benutzerdefinierte Suche
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen, Angaben zum Haftungsausschluss und zum Datenschutz.
Verwendung von Texten nur mit schriftlicher Erlaubnis