Leben mit der Krise
unternehmer-in-not.at

StartseiteBuchtippsErfolgreiche Betriebsübergabe in Familienunternehmen

Buchtipp:

Erfolgreiche Betriebsübergabe in Familienunternehmen

Erfolgreiche Betriebsübergabe in Familienunternehmen

Emotionen, Konflikte, Perspektiven

Manuela Mätzener, Guido Schwarz

2008, Linde international, ca. € 24,90

Stichworte: Betriebsübergabe | Familie und Beruf | Familienbetrieb

Kategorien: Krisenprävention und Krisenmanagement | Unternehmensgründung und Jungunternehmer

Der Verlag informiert

Längst nicht alle Betriebsübergaben in Familienunternehmen verlaufen erfolgreich. Meist sind es nicht finanzielle, rechtlich oder steuerliche Gründe, die das Projekt zum Scheitern bringen. Im Vordergrund stehen vielmehr emotionale Konflikte, die sich aus der Verstrickung von betriebswirtschaftlichen und familiären Interessen ergeben.
Wie eine Betriebsübergabe innerhalb der Familie gelingen kann, zeigen Manuela Mätzener und Guido Schwarz in ihrem Buch. Die Autoren greifen dabei auch jene Bereiche auf, die neben steuerrechtlichen und betriebswirtschaftlichen Fragen oft zu kurz kommen: den Umgang mit Generationenkonflikten, die Dynamik zwischen Familie und Unternehmen und die oftmals fehlenden Perspektiven für den Übergeber. Beruhend auf einer sozialwissenschaftlichen Studie zum Thema, liefert das Buch wertvolle Informationen und Hinweise für Praktiker. Die Autoren zeigen Gründe und Hintergründe auf und bieten zahlreiche Lösungsvorschläge für entstehende Konflikte an.

Anmerkung der Redaktion

Das Buch basiert auf zahlreichen Interviews mit Übergebern und Unternehmern. Auszüge aus den Interviews ziehen sich durch das ganze Buch und machen es dadurch lebendig und persönlich - so mancher Übergeber oder Übernehmer wird sich darin wiederfinden. Das Buch regt zum Nachdenken an, enthält aber auch viele Tipps und einige Checklisten.

Seitenanfang

Suche auf www.unternehmer-in-not.at:

Benutzerdefinierte Suche
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen, Angaben zum Haftungsausschluss und zum Datenschutz.
Verwendung von Texten nur mit schriftlicher Erlaubnis