Leben mit der Krise
unternehmer-in-not.at

StartseiteKurz notiertWieder 30.000 Gründungen im Jahr 2008

Wieder 30.000 Gründungen im Jahr 2008

Frauenanteil bei Gründungen auf 40% gestiegen. Ein Viertel aller Gründungen in Wien.

Stichworte: Statistik Unternehmensgründungen | Unternehmensgründung

Kein Einbruch bei Unternehmensgründungen

Die derzeitige wirtschaftlich angespannte Situation scheint sich zumindest 2008 noch nicht auf die Gründungsbereitschaft ausgewirkt zu haben. So wie im Jahr zuvor wurden östereichweit wieder knapp über 30.000 Unternehmen neu gegründet.

Der Bundländervergleich: Wien liegt vorne

7.778 Unternehmen wurden in Wien gegründet, das macht einen Anteil von 25,9% aus. Dahinter rangiert mit einem Anteil von 19,8% Niederösterreich.

Die Gründungsintensität misst die Neugründungen in % des Standes an aktiven Kammermitgliedern. Auch bei der Gründungsintensität führt Wien mit einem Wert von 9,65% die Rangliste an. Schlusslicht ist Vorarlberg mit 5,75%.

Frauen im Vormarsch

40,5% der Einzelunternehmen wurden im Jahr 2008 von Frauen gegründet. Im Jahr 2000 lag der Anteil der Frauen noch bei bescheidenen 32,5%. Leicht gestiegen ist in diesem Zeitraum auch das Durchschnittsalter der Gründer und Gründerinnen: Im Jahr 2000 betrug es 35,7 Jahre, 2008 lag es bei 36,9 Jahre.

Quelle: wko.at

Online seit: 11.02.2009

Seitenanfang

Suche auf www.unternehmer-in-not.at:

Benutzerdefinierte Suche
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen, Angaben zum Haftungsausschluss und zum Datenschutz.
Verwendung von Texten nur mit schriftlicher Erlaubnis