Leben mit der Krise
unternehmer-in-not.at

StartseiteMagazinRichtung KriseKrisenpräventionFrüherkennung - Späterkennung - Zuspäterkennung

Früherkennung - Späterkennung - Zuspäterkennung

Früherkennung führt Sie rechtzeitig auf den richtigen Kurs, verlassen Sie sich dabei aber nicht nur auf Ihren guten Riecher!

Stichworte: Liquiditätskrise | Warnsginale Krise

Was heisst Früherkennung?

Früherkennung heisst, Maßnahmen frühzeitig zu setzen - noch bevor Ihr Unternehmen von Entwicklungen unmittelbar betroffen ist. Früherkennung heisst also:

  • in die Zukunft schauen und diese gestalten
  • aktiv Informationen zu den Umfeldfaktoren des eigenen Unternehmens zu sammeln
  • an neuen Produkten und/ oder Dienstleistungen arbeiten
  • den bestehenden Kundenstock pflegen und neue Kunden dazugewinnen
  • das innerbetriebliche Klima aufmerksam zu beobachten und die Qualifikation der Mitarbeiter kontinuierlich an sich verändernde Anforderungen anpassen

Woran erkenne ich die Phase der Späterkennung?

Es sind bereits Ereignisse eingetreten, die sich auf Ihr Unternehmen auswirken - Ereignisse oder Entwicklungen, die Sie zuvor nicht bedacht hatten. Jetzt können Sie nur mehr reagieren und Sie sehen mit Sorge in die Zukunft. Es besteht Handlungsbedarf und dabei bleibt Ihnen nur mehr die Möglichkeit, aus der Situation das Bestmögliche zu machen. Beispiele wären:

  • Maßnahmen zur Kostensenkung (inkl. Kündigung von Mitarbeitern)
  • kurzfristige Aktionen, um Kunden nicht zu verlieren bzw. den Umsatz wieder anzukurbeln

Was sind Hinweise für Zuspäterkennung?

Ihr Unternehmen ist in einer schweren Notlage, die Existenz ist akut gefährdet. Nur aktives Krisenmanagement kann in dieser Situation helfen, Sie sollten unbedingt Beratung in Anspruch nehmen!
In dieser Phase

  • reichen die liquiden Mittel nicht mehr aus,
  • lehnt es die Bank ab, den Kreditrahmen zu erweitern,
  • beschäftigt Sie Tag und Nacht die Frage, ob Sie die Pleite noch erfolgreich verhindern können.

Eine schwere finanzielle Krise ist meist das Ergebnis eines längeren Prozesses, sie kommt nicht von heute auf morgen. Im Verlauf dieser Entwicklung wird der Entscheidungsspielraum immer kleiner.
Früherkennung verhindert, dass Sie eines Tages mit zerschlissenen Segeln, abgestochenem Motor und nur mehr einem Ruder die stürmische See bewältigen müssen.

Online seit: 28.07.2003

Seitenanfang

Suche auf www.unternehmer-in-not.at:

Benutzerdefinierte Suche
Benutzerdefinierte Suche
P R O M O T I O N

Buchtipps

Das große 1x1 der Erfolgsstrategie

Das große 1x1 der Erfolgsstrategie

EKS® - Erfolg durch Spezialisierung

Gründerlust statt Gründerfrust

Gründerlust statt Gründerfrust

Wie Selbständige Ziele realistisch definieren, Chancen erkennen und Probleme aktiv lösen

Erfolgreich durch Spezialisierung

Erfolgreich durch Spezialisierung

Kompetenzen entwickeln - Kerngeschäfte ausbauen - Konkurrenz überholen

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen, Angaben zum Haftungsausschluss und zum Datenschutz.
Verwendung von Texten nur mit schriftlicher Erlaubnis